Kundgebung für Menschenrechte, Solidarität und gegen die Aushöhlung unserer Demokratie

13.03.2016, 14:30 Uhr | Nürnberg, Fürther Straße, vor dem Justizgebäude (U-Bahn-Haltestelle Maximilianstraße)

Am „Super-Wahltag“ will die AfD vor dem Justizgebäude in Nürnberg für „zentrale Werte unserer Gesellschaft“ demonstrieren. Dass sie damit ihre Gesinnung als Werte aller verkaufen wollen ist beschämend. Vielmehr geht es ihnen darum, wieder einmal ihre menschenverachtende Haltung zu verbreiten und unsere im Grundgesetz niedergelegten Schutz- und Freiheitsrechte zu unterwandern.

Die Europäische Metropolregion zeichnet sich durch eine weltoffene Gemeinschaft, Schutz und Integration für Hilfsbedürftige sowie eine hohe politische Verantwortungsbereitschaft aus.

Deshalb ruft die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion auf zur Kundgebung für Menschenrechte, Solidarität und gegen die Aushöhlung unserer Demokratie.

Aufruf Kundgebung: Menschenrechte-sind-unantastbar (PDF, 135 kB)

Allianz gegen Rechtsextremismus

Allianz gegen Rechtsextremismus, Mitgliederliste der Gebietskörperschaften (PDF, 34 kB)

Der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg gehören auch Büchenbach, der Landkreis Roth, die Städte Schwabach und Nürnberg, der Bezirk Mittelfranken und zahlreiche Gemeinden Mittelfrankens an.

Alle Termine

  • 04.10.2016, 10:00 Uhr
    Besuchergruppe "Dag Hammarskjöld-Gymnasium" Würzburg | mehr…
  • 04.10.2016, 19:30 Uhr
    100. Politischer Stammtisch | mehr…
  • 04.10.2016, 22:15 – 23:00 Uhr
    "Die Anstalt" im ZDF, rüttelt an den politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.327.857.096 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren